Datenschutz

Datenschutzhinweise

Mein Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte

Informationen nach Artikeln 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

Tara-Ayurveda – Melanie Stutz, Stefan-Zweig-Str. 5, 76149 Karlsruhe, Telefon 07 21/470 420 14, info@tara-ayurveda.de

 

2. Welche Quellen und Daten nutze ich?

Ich verarbeite personenbezogene Daten, die ich von Ihnen erhalte.

Relevante personenbezogene Daten sind Daten aus dem Behandlungs- oder Beratungsverhältnis, wie

  • Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten, Geburtstag und -ort und Staatsangehörigkeit)

  • Ggf. besondere Kategorien personenbezogener Daten wie etwa Gesundheitsdaten

 

3. Wofür verarbeite ich Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Ich verarbeite personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) um eine individuelle, sowie fach- und sachgerechte Behandlung oder Beratung durchführen zu können.

3.1 Aufgrund Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1a DSGVO)

Soweit Sie mir eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für erteilt haben, führe ich die Verarbeitung auf dieser Grundlage durch.

Dies gilt grundsätzlich auch für Gesundheitsdaten (Art. 9 Abs. 2 lit. a) und lit. b) DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 3 BDSG.

Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

4. Wer bekommt Ihre Daten?

Ihre Daten werden ausschließlich von der verantwortlichen Stelle verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

5. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeite und speichere ich Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unseres Behandlungs- oder Beratungsverhältnisses.

Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses speichere ich Ihre personenbezogenen Daten, solange ich dazu gesetzlich verpflichtet bin.

Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich beispielsweise aus dem Einkommenssteuergesetz (EStG).

Die vorgegebenen Fristen zur Dokumentation bzw. zur Aufbewahrung von personenbezogenen Daten betragen bis zu zehn Jahre.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des

Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre betragen können.

 

6. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,

das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO sowie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V. m. § 19 BDSG).

 

7. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen des Behandlungs- oder Beratungsverhältnisses müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die mir die individuelle, sowie fach- und sachgerechte Behandlung oder Beratung ermöglichen.

 

Information über Ihr Widerspruchsrecht

nach Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender

personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. GGf. kann in diesem Fall keine weitere Behandlung oder Beratung erfolgen.

Legen Sie Widerspruch ein, werde ich Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, ich kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Der Widerspruch kann formfrei an die verantwortliche Stelle erfolgen.

 

Tara-Ayurveda Karlsruhe

Melanie Stutz

ayurvedische Gesundheitsberaterin

 

Stefan-Zweig-Str.5

(Hinterhaus)

76149 Karlsruhe

S-Bahn S1 oder S11

(Haltestelle ca. 100 m entfernt) Anfahrt

 

 

Spezielle Geschenkangebote,

aktuelle Info´s und News

 

finden Sie hier

 

Sie haben Fragen zu Ihrem ersten Termin?

Wissenswertes von A bis Z

 

 

Zum aktuellen Flyer

und der Preisliste geht´s hier

 

 

Infos oder Behandlung erwünscht?

 

info@tara-ayurveda.de

0721 47042014

0176 73535367

 

Bitte auf den AB/die Mailbox sprechen oder WhatsApp senden, da ich während der Behandlungen nicht ans Telefon gehen kann. Ich rufe Sie umgehend zurück

oder nutzen Sie alternativ mein Kontaktformular.

 

Bitte reservieren Sie -insbesondere die Schwangeren- RECHTZEITIG einen Termin! Die Wartezeit beträgt normalerweise 1-2 Wochen, kann aber bei erhöhter Nachfrage auch länger sein.

 

Schwangere müssen UNBEDINGT schon in der 5.-6. Schwangerschaftswoche nach einer Hebamme suchen!!!

 

Automatisch auf dem Laufenden bleiben und einfach Tara-Ayurveda auf Facebook liken


Anrufen

E-Mail

Anfahrt